Zum Inhalt springen

Seminare / Werkstätten

 

Zielorientiertes Denken gezielt trainieren

Entwickeln Sie sich und Ihr Personal mit der Denk-Fabrik am See
Um die Herausforderungen der Arbeitswelt kompetent und erfüllend zu meistern, sind gezielte Schulungen von Schlüsselkompetenzen unerlässlich. Die Denk-Fabrik am See trainiert seit mehr als 25 Jahren Menschen in zentralen fachlichen Disziplinen. Ziel ist es immer wieder, die Kompetenzen und Fähigkeiten der Menschen mit den beruflichen Anforderungen in eine ausgewogene Balance zu bringen. So fördern Sie Motivation und persönliche Zufriedenheit Ihrer Mitarbeiter genauso wie Arbeitseffizienz und bessere Ergebnisse.

Individuelle Lösungen auch bei offenen Seminaren
Unserem grundlegenden Vorgehen folgend, profitieren Sie bei den Denk-Fabrik-Seminaren von der fachlichen Kompetenz und Erfahrung von Ronald Büssow.

  • Vor der Empfehlung der passenden Seminare analysiert Ronald Büssow persönlich den individuellen Bedarf entsprechend den benötigten fachlichen Kompetenzen von Ihnen und ihren Mitarbeitern.
  • In einem „Auftrags-Coaching“ erarbeitet er mit Ihnen ein mitarbeiterspezifisches Qualifizierungsprogramm.
  • Durch die Kombination der passenden Seminarteilnehmer und die Anpassung der Seminarinhalte können wir auch in offenen Seminaren sehr individuelle Kompetenzen fördern – für Auszubildende genauso wie für Führungskräfte.
Setzen Sie mit Ronald Büssows Denk-Fabrik am See auf gezielte Kompetenzentwicklung für jeden einzelnen Mitarbeiter.

Vorbereitung des Seminars

  • Wir kommen zu einem Vorgespräch zusammen.  
  • Wir stellen Ihnen die Konzeption und unsere Trainer vor.
  • Wir legen Ihnen unser Angebot vor.
  • Wir stimmen die weitere Vorgehensweise mit Ihnen ab. 

Durchführung des Seminars

  • Besonderheiten unserer methodisch-didaktischen Vorgehensweise sind: Informationen werden immer mit Übungen verbunden und sind erlebnisorientiert ausgerichtet.
  • Feedback heißt für uns:
    • jeder Teilnehmer lernt, sich selbst realistisch einzuschätzen.
    • die Teilnehmer lernen, die jeweils anderen nach unserem System einzuschätzen und sich offen darüber auszutauschen.
    • eine Videoanalyse integrieren, wenn es pädagogisch sinnvoll ist.
  • Lernplanung heißt für uns:
    • für den Teilnehmer und die Gruppe individuelle, realistische Ziele zu definieren
    • während des Ablaufes Zwischenziele abzuleiten und zu überprüfen. 

Nachbereitung

  • Nachdem das Projekt abgeschlossen ist, erhalten Sie von uns ein detailliertes mündliches Feedback und auf Wunsch ein schriftliches Protokoll.
  • Wir erstellen unsere Abrechnung.
  • Wir sprechen mit Ihnen über eine weitere Zusammenarbeit z.B. einen Transferworkshop
  • Wir bieten Ihnen eine Hotline und ein Recall zur Transfersicherung an.

Unterlagen

> Schlüsselgedanken des Arbeitgebers
> Erwartungen der Teilnehmenden
> Feedback der Teilnehmenden